Olivenbaum auf Kreta, magenfreundlich und heilsam

Kreta-oliven

*Magenfreundliche Olive auf Kreta

der Krankheitskeim Helicobacter pylori mag kein natives Öl. Olivenöl ist noch viel gesünder als Mediziner bislang glaubten. Spanische Forscher fanden jetzt heraus, dass besonders kretisches Olivenöl spezielle Phenole enthält, die das Säurebad im Magen unbeschadet überstehen und Magenkeime, wie den Helicobacter pylori, vernichten. Und zwar viel besser als es die bekannten Antibiotika können.

Allerdings sollte es naturbelassenes und unerhitztes Olivenöl sein. Denn nur darin befinden sich die hilfreichen Phenole. Helicobacter pylori ist verantwortlich für die Entstehung von Magengeschwüren.

Deshalb findet man auch bei den Bewohnern Kretas kaum Magengeschwüre, die vom Heliobacter pylori verursacht werden. Auch in ihrer Ferienwohnung auf Kreta können sie dieses Öl verwenden.

In ihrem Kreta Urlaub in Flisvos  im Südwesten der Insel verwendet Spiros überwiegend naturbelassenes Olivenöl aus eigenem Anbau.

Copyright Klaus