Kreta schwarzer Holunder rum um Ihre Pension auf Kreta

Kreta Holunder

*Schwarzer Holunder aus Kreta*

Griechischer Namen: Sambukos, Kufoxylia
Lateinischer Name: Sambucus nigra

Holunder wächst überall.. ist eine schon seit der Steinzeit bekannte Heilpflanze und wird auf Kreta… gerne als Tee getrunken aber noch lieber als Sirup .

Beschreibung:
Großer ansehnlicher Strauch mit je fünf Blättern an jedem Blattstengel. Die Zweige haben eine weiche Borke und reichlich ein weiches, weißes Mark. Die kleinen weißen Blüten erscheinen wie zusammengesetzte Scheiben (falsche Dolden) und riechen süßlich. Die Früchte sind kleine schwarze Beeren mit roten Saft.

Ab Mai bis in den Juli erscheinen am jungen Holz bis zu 30 Zentimeter große, flache Schirmrispen aus vielen Einzelblüten. Ihr frischer, fruchtiger Duft ist unverwechselbar und typisch für den Holunder. Die weißen oder leicht gelblichen Blüten sind in der Regel fünfzählig. Sie besitzen entsprechend jeweils fünf Kelchblätter, fünf miteinander verwachsene Kronblätter, fünf freie Staubblätter mit gelben Staubbeuteln und drei miteinander verwachsene Fruchtblätter, die später in der Frucht drei Kerne bilden. Ein kleinerer Teil der Blüten ist jedoch auch vierzählig. Zerreibt man ein Blatt zwischen den Fingern, riecht es auch leicht nach den Blüten; so kann Holunder auch einfach erkannt werden, wenn er keine Blüten oder Früchte trägt. Die Blüten werden von Fliegen, Hautflüglern und Käfern besucht.

Im August und September beginnen die anfangs roten, später schwarzen Vitamin-C- und Kalium-reichen, ungefähr sechs Millimeter großen „Beeren“ (eigentlich Steinfrüchte, die auch als „Fliederbeeren“ bezeichnet werden) zu reifen. Sie besitzen einen burgunderroten Saft, der aus Textilien kaum auswaschbar ist, und bilden jeweils drei Samen. Während diese Früchte reifen, färben sich auch die Stiele, an denen sie sitzen, rötlich. Die Beeren sind nach dem Abkochen oder Vergären essbar.

Gebrauch und Zubereitung:
Natürlich können sie auch Limonade machen, oder Holunder Gelee
Fundort: Der Holunder wächst fast überall, kultiviert oder wild, besonders in den Bergdörfern der Sfakia und in den Ebenen rund um Flisvos, bei Ihrem Kreta Zimmer und Kreta Ferienwohnung.

Buchen Sie nun Ihr Zimmer, Ihre Ferienwohnung oder Sie schreiben uns ihre Reisedaten,

Copyright Klaus